Château Peyrou, Castillon

Château Peyrou, Castillon

2018

CHF 22.00 (75cl)

Absoluter Genuss-Preis-Hit. Château Peyrou. Das Weingut gehört Cathérine Papon-Nouvel, ist biodynamisch zertifiziert und liegt in Castillon, aber direkt an der Grenze zu St.Emilion, direkt vis-à-vis von Château Lafon la Tuilerie. Ein Kalksteinweingut, nur dass Peyrou an den Hängen einen deutlich lehmigeren Untergrund hat. Würde es in St-Emilion liegen, wäre der Wein bestimmt doppelt so teuer. Der Wein von Château Peyrou wird spontan im Stahl vergoren und danach während 12 bis 15 Monaten in überwiegend gebrauchten Barriques ausgebaut. Die Merlot-Reben (100%) sind rund 75 Jahre alt. Catherine Papon-Nouvel: 100% Merlot, 100% Genuss. 2018 Château Peyrou Pirmin Bilger: Dass wir einen solchen Wein im Glas haben, ist nur dank dem enormen Aufwand bei der Aussortierung der von Mehltau betroffenen Beeren möglich. Jene Beeren, die nicht befallen waren, hatten nämlich eine sagenhafte Qualität. Was für eine enorm sinnliche Süsse! Die Merlotfrucht strahlt förmlich aus dem Glas und zeigt einen warmen, fruchtigen Charakter. Prägnant rotbeerig mit viel Johannisbeere, Himbeere und etwas Erdbeere. Dazu kommt die tiefgründige Frische, die die Aromenvielfalt noch verstärkt. Auch am Gaumen zeigt sich der Wein frisch und saftig mit einer guten Säure. Schon fast spielerisch leicht schwebt er über den Gaumen. Reich an Geschmack und extrem charmant. Ein höchst eleganter Wein, aber mit genügend Druck. 18/20 • 2024 bis 2040

Reiner Merlot

Gleiche Besitzerin wie Petit Gravet Ainé

Cathérine Papon-Nouvel, Castillon