Petit Gravet Ainé BIO Château  St. Emilion

Petit Gravet Ainé BIO Château St. Emilion

2020

CHF 28.00 (0.375)

Dieses 1,7 ha kleine Weingut liegt direkt neben Canon la Gaffelière von Graf Neipperg. Also Terroir für sehr feine Weine. Biologisch zertifiziert. 7000 Stöcke pro ha, weniger als 7000 Flaschen. Catherine Papon-Nouvel sortiert seit 2017 mit der von Château Ausone zuerst praktizierten Zuckerwasser-Sortierung (Details siehe Clos Saint-Julien). Catherine gilt als Grossmeisterin des Cabernet Franc. Diese Sorte wird in St-Emilion immer wichtiger, auch auf Ausone, Cheval Blanc, Jean Faure und Coutet.

Pirmin Bilger: Das ist pure, sinnliche und würzige Cabernet-Franc-Power. Das Bouquet erstrahlt in einem breit gefächerten Mix aus schwarzer und roter Frucht. Sehr nobel und mit kühlem Ausdruck, Kräuteraromen und feinste florale Nuancen. Alles in allem die Symphonie von purer Reife und herrlicher Frische. Es ist genau diese Frische, die sich auch am Gaumen sofort bemerkbar macht. Das Elixier kommt mit einer gewaltigen Saftigkeit daher und offenbart eine beeindruckende Energie der Cabernet-Frucht. Hier haben wir einerseits eine hohe Konzentration, anderseits aber auch eine tänzerisch elegante Leichtigkeit. Es steckt die pure Lebensfreude und Raffinesse in diesem Wein. Säure und Tannine sind von edelster Qualität und verleihen ihm eine delikate Balance. Es ist kein Wunder, dass dieser Wein auch international hoch bewertet wird, denn dies ist ein einzigartiges Weinerlebnis der allerhöchsten Güteklasse.

Heiner Lobenberg: Einfach nur ein filigranes kleines Meisterwerk mit feinster Frucht. Nichts tut weh, alles ist Seide und filigranes Schweben. Feinstes Chambolle-Musigny. Raffinierter Wein, delikat und köstlich.

Region: St. Emilion

Zusammensetzung: 95% Cabernet Franc, 5% Merlot

Bewertung: 95-96 Parker, 20/20

Cathérine Papon-Nouvel, Castillon