Fattoria Cabanon, BIO, Godiasco, Oltrepò Pavese, Lombardei

Das Gut hat eine lange Geschichte und produziert seit 1909 Wein. 1960 hat Giovanni Mercandelli die heutige Kellerei aufgebaut, welche inzwischen von seiner Tochter Elena Mercandelli geführt wird, die ihre Ausbildung zur Önologin in Trentino und Bordeaux absolviert hat. Sie war einst die jüngste Önologin  Italiens. Seit den frühen Jahren wird ausschliesslich biologisch produziert.

Das Weingut liegt an der alten Salzstrasse von Genua nach Pavia und profitiert auf Grund der Nord/Süd Ausrichtung von warmen Meereswinden. Dies erlaubt dem kleinen Weingut die Produktion einer vielfältigen Palette von Weiss- und Rotweinen, die an Körper und Geschmack nur so strotzen.

Das Gut verfügt über eine eigene, kleine Destillerie. Die Trauben werden innerhalb fünf Tagen nach der Ernte ohne jegliche Zusätze destilliert. Die Destillate zeichnen sich durch eine besondere Reinheit aus und sind äusserst delikat. 

Aus den grossen Lavendelfeldern wird zudem ein 100% reines Lavendelöl hergestellt, welches zu medizinischen und kosmetischen Zwecken Verwendung findet.

Infernot, IGT, Spätlese

2015/16

CHF 35.00 (75 cl)

Assemblage, die spät geernteten Trauben werden bis Ende Jahr auf Rosten getrocknet und am 1. Januar gepresst. Der Ausbau erfolgt in Holzfässern und Flaschenlagerun, bevor er nach drei Jahren in den Verkauf kommt. Ein komplexer Wein mit Geschmack nach reifen, roten Früchten, Weichseln und Baumnüssen, süsse Tannine. Idealer Begleiter zu Brasato, Wild und reifen Käsen.

Auch ohne Essen ein Genuss, braucht den Vergleich mit einem guten Amarone nicht zu scheuen.

Infernot, IGT, Spätlese